Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.
  • Schriftgröße normal
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße maximal

Zusatzstoffe in Lebensmitteln: E-100 bis E-1520



E- 551/ E- 552 /E-553a/E-553b / E-554 / E-555 / E-556 / E-559 - Kieselsäuren:
  • Trägerstoffe, Trennmittel, Oberflächenbehandlungsmittel
  • natürlich vorkommende Mineralien
  • 554: Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten.  
  • pulvrige Lebensmittel, oberflächenbehandelte Nahrungsmittel


E-100 - Kukurmin (Gelbwurz):
  • gelber Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Curry, Senf, Margarine


E-101 - Riboflavin:
  • gelber Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • Vitamin B2
  • Tagesbedarf 1,2 – 1,6 mg/d
  • gilt als unbedenklich
  • Mayonnaise, Suppen, Käse, Süßigkeiten


E-101a - Riboflavin-Phosphatester:
  • gelber Farbstoff
  • synthetisch mit geringer Phosphatmenge hergestellt
  • unterscheidet sich kaum von Vitamin B2
  • gilt als unbedenklich
  • Mayonnaise, Suppen, Käse, Süßigkeiten


E-102 - Tartazin:
  • gelber Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen, Lebensmittel mit diesem Zusatzstoff müssen vorsichtshalber den Aufdruck: „kann sich nachteilig auf die Aktivität und Konzentration von Kindern auswirken“ führen, auch wenn bisher keine Beweise dafür vorliegen
  • sollte nicht gleichzeitig mit Aspirin eingenommen werden
  • kommt in Pudding und Gebäck vor


E-104 - Chinolingelb:
  • gelber Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • Süßigkeiten, Getränke


E-110 - Gelborange S:
  • gelboranger Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen, Lebensmittel mit diesem Zusatzstoff müssen vorsichtshalber den Aufdruck: „kann sich nachteilig auf die Aktivität und Konzentration von Kindern auswirken“ führen, auch wenn bisher keine Beweise dafür vorliegen
  • Orangensäfte, Kunsthonig, Marmeladen (Aprikose), Marzipan


E-1103 - Invertase:
  • Feuchthaltemittel
  • aus Hefe und gentechnisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Pralinen, Marzipan


E-1105 - Lysozym:
  • Konservierungsstoff
  • aus Hühnereiklar und gentechnisch gewonnen
  • gilt als unbedenklich, möglicherweise Allergieauslösung bei Hühnerei-Allergikern
  • gereifter Käse


E-120 - Echtes Karmin:
  • roter Farbstoff
  • wird aus der Scharlach-Schildlaus gewonnen
  • kann in seltenen Fällen zu pseudoallergischen Symptomen führen
  • Süßigkeiten, Getränke


E-1201 / E-1202 - Polyvinyl-pyrrolidon (PVP)/Polyvinylpoly-pyrrolidon (PVPP):
  • Trägerstoff; in Süßstofftabletten; Hilfsstoff bei Weinherstellung
  • gilt vermutlich als unbedenklich


E-1201/E-1202 - Polyvinyl-pyrrolidon (PVP)/Polyvinylpoly-pyrrolidon (PVPP):
  • Trägerstoff; in Süßstofftabletten; Hilfsstoff bei Weinherstellung
  • gilt vermutlich als unbedenklich


E-122 - Azorubin:
  • roter Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen, Lebensmittel mit diesem Zusatzstoff müssen vorsichtshalber den Aufdruck: „kann sich nachteilig auf die Aktivität und Konzentration von Kindern auswirken“ führen, auch wenn bisher keine Beweise dafür vorliegen
  • Süßwaren, Getränke, Eis, Soßen


E-123 - Amaranth:
  • roter Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • NICHT mit dem gleichnamigen Getreide verwechseln!
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen
  • Süßwaren, Marmeladen, Obstkonserven, Kosmetika


E-124 - Cochenillerot A :
  • roter Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen, Lebensmittel mit diesem Zusatzstoff müssen vorsichtshalber den Aufdruck: „kann sich nachteilig auf die Aktivität und Konzentration von Kindern auswirken“ führen, auch wenn bisher keine Beweise dafür vorliegen
  • Süßwaren, Getränke, Lachsersatz, Kosmetika


E-127 - Erythrosin:
  • roter Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • kann zu Störungen der Schilddrüsenfunktion führen; Nervenschädigungen sind bisher noch nicht abschließend nachgewiesen.
  • Nur für kandierte Kirschen, Obstkonserven
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen


E-129 - Allurarot AC:
  • roter Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • Lebensmittel mit diesem Zusatzstoff müssen vorsichtshalber den Aufdruck: „kann sich nachteilig auf die Aktivität und Konzentration von Kindern auswirken“ führen, auch wenn bisher keine Beweise dafür vorliegen
  • Süßigkeiten, Brausegetränke, Hackfleisch
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen


E-131 - Patentblau V:
  • blauvioletter Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen
  • Süßwaren, farbige Eier, Getränke


E-132 - Indigotin I:
  • blauer Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen
  • Süßigkeiten, Eis, Likör
  • dient als Färbemittel für Jeans


E-133 - Brillantblau FCFx:
  • blauer Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • Süßigkeiten, Dosenerbsen


E-140 - Chlorophyll a und b:
  • grüne Farbstoffe
  • werden aus grünen Blättern gewonnen
  • gelten als unbedenklich
  • in Flüssigkeiten eingelegte grüne Gemüse


E-1404 / E-1410/ E-1412 / E 1413 / E-1414 / E-1420 / E- 1422 / E-1440 / E-1442 / E-1450 / E-1451 - Modifizierte Stärkeabkömmlinge:
  • Füllstoff, Trägerstoff, Verdickungsmittel
  • aus Stärke und gentechnologisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, kann möglicherweise in großen Mengen die Mineralstoffaufnahme beeinträchtigen
  • Soßen, Mayonnaisen, Dressings


E-141 - Kupferchlorophyll:
  • grüner Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • feucht eingelegte Gemüse und Obst, Likör, Süßigkeiten, Gelees


E-142 - Brilliantsäuregrün BS:
  • grüner Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Dosenerbsen, Süßigkeiten


E-150 a-d - Zuckerkulör:
  • dunkelbrauner Farbstoff
  • kann durch Erhitzen von Zucker oder synthetisch hergestellt werden
  • gilt als unbedenklich
  • dunkles Brot, Pudding, Suppen, Getränke (Cola, Bier), braune Soßen


E-1505 - Triethylcitrat:
  • Trägerstoff
  • aus Zitronensäure und gentechnisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Aromen, Eiklarpulver


E-151 - Brilliantschwarz FCF:
  • schwarzer Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, kann pseudoallergische Symptome auslösen
  • deutscher Kaviar, Käseüberzug


E-1518 - Glycerintriacetat:
  • Trägerstoff
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Kaugummi, Aromen


E-1520 - Propylenglycol:
  • Trägerstoff, Lösungsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Kaugummi, Aromen


E-153 - Pflanzenkohle, Carbo medicinalis vegetabilis:
  • schwarzer Farbstoff
  • wird durch unvollständige Pflanzenverbrennung hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Inhaltsstoff der Kohletabletten gegen Durchfall, Käseüberzug, Marmeladen


E-154 - Braun FK:
  • brauner Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • nur in geräucherten Heringen aus England und Norwegen erlaubt


E-155 - Braun HT:
  • brauner Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • Backwaren, Süßigkeiten, Würzmischungen


E-160 c-f:
  • orangerote, orangegelbe Farbstoffe
  • Carotinoide aus Möhren, Tomaten, Paprika u.a. Pflanzen; können aber auch künstlich hergestellt werden (z.B. Beta-Carotin, Provitamin A)
  • gelten als unbedenklich; Untersuchungen sind noch nicht abgeschlossen, es wird geprüft, ob Höchstmengen eingeführt werden sollen;
  • Soßen, Margarine, Butter, Ketchup, Käse, Kosmetika


E-161 a-g - Xanthophylle:
  • gelbe Farbstoffe (Carotinoid-ähnlich)
  • sind pflanzlichen oder tierischen Ursprungs, werden synthetisch hergestellt
  • gelten als unbedenklich
  • in Tomatenprodukten


E-162 - Betanin, Beetenrot:
  • roter Farbstoff
  • wird aus roten Rüben oder roter Beete gewonnen
  • gilt als unbedenklich
  • Tomatenprodukte, Lachsersatz, Süßigkeiten, Getränke


E-163 - Anthocyane:
  • rotblauer Farbstoff
  • aus Pflanzenextrakten
  • gilt als unbedenklich
  • kommt in Rotwein, Rotkohl und schwarzen Holunderbeeren vor


E-170 - Calciumcarbonat:
  • grauer Farbstoff
  • Kalk
  • gilt als unbedenklich
  • Marzipan, Backmischungen, Süßigkeiten


E-171 - Titandioxid:
  • weißer Farbstoff
  • mineralischer Ursprung
  • wird nicht vom Körper aufgenommen, gilt als unbedenklich
  • Süßwaren


E-172 - Eisenoxide:
  • Rotbraun bis schwarze Farbstoffe
  • werden synthetisch aus natürlichen Mineralien hergestellt
  • gelten als unbedenklich
  • wird zum Schwarzfärben z.B. von Oliven verwendet, Süßwaren, kandierte Früchte


E-173 - Aluminium:
  • silbergrauer Farbstoff
  • mineralischer Ursprung
  • nur Überzug für Süßwaren zugelassen, Dragees


E-174 - Silber:
  • silbriger Farbstoff
  • aus Mineralien
  • als Überzug für Süßwaren zugelassen


E-175 - Gold:
  • goldener Farbstoff
  • aus Erzen
  • als Überzug für Süßwaren zugelassen


E-180 - Litholrubin:
  • roter Farbstoff
  • synthetisch hergestellt
  • nur für Käserinde


E-200 bis E-203 - Sorbinsäure und die Salze der Sorbinsäure:
  • Konservierungsstoffe
  • synthetisch oder aus Früchten der Eberesche hergestellt
  • gelten als gut verträglich; kann pseudoallergische Symptome auslösen, werden vom Körper ähnlich wie Fett verarbeitet;
  • Milchprodukte, Soßen, Fertigprodukte, Backwaren, Käse


E-210 bis E-213 - Benzoesäure und die Salze der Benzoesäure:
  • Konservierungsstoffe
  • kommen in natürlicher Form z.B. in Preiselbeeren und Honig vor, werden meistens synthetisch hergestellt;
  • starker Eigengeschmack, deshalb mehr in der Kosmetik angewendet
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen
  • Fertigsalate, Soßen, Fruchtjoghurts
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten


E-214 / E-215 / E218 / E-219 - Parahydroxy-Benzoesäure-Ester (PHB-Ester) und ihre Salze:
  • Konservierungsstoffe
  • synthetisch hergestellt
  • starker Eigengeschmack, deshalb mehr in der Kosmetik angewendet
  • kann pseudoallergische Symptome auslöse
  • Trockenfrüchte, Kaffeeextrakte, Fruchtsäfte, Fertigsalate


E-220 - Schwefeldioxid:
  • Konservierungsstoff
  • synthetisch hergestellt
  • zerstört Vitamin B1, Kopfschmerzen, Übelkeit bei Menschen mit Mangel an Schwefeldioxid-abbauendem Enzym, kann Asthmaanfälle auslösen
  • Wein, Trockenfrüchte, Chips und Pommes frites
  • ACHTUNG: Muss im Wein nicht gekennzeichnet werden
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten


E-221 bis E-227 - Salze der schwefligen Säure:
  • Konservierungsstoffe
  • synthetisch hergestellt
  • kann bei Asthmatikern Asthmaanfall auslösen
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten
  • ähnlich wie E-220


E-234 - Nisin:
  • Konservierungsstoff, Antibiotikum
  • natürlicher Eiweißstoff aus Milchsäurebakterien
  • gilt als unbedenklich
  • Käse, Lebensmittel in Dosen


E-235 - Natamycin:
  • Konservierungsstoff, Antibiotikum
  • biotechnologisch aus Pilzen gewonnen
  • hauptsächlich auf Käserinde und trockenen Hartwürsten zu finden


E-236 bis E-238 - Ameisensäure und ihre Salze:
  • Konservierungsstoff
  • synthetisch hergestellt
  • gilt weitgehend als harmlos
  • saure Konserven, Fruchtsäfte, Fruchterzeugnisse


E-239 - Hexamethylentetramin:
  • Konservierungsstoff
  • synthetisch hergestellt
  • wird in der Käsesorte Provolone verwendet


E-242 - Dimethyl-dicarbonat:
  • Konservierungsstoff,
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, darf aber im Endprodukt nicht mehr nachweisbar sein
  • nichtalkoholische aromatisierte Getränke, alkoholfreier Wein, flüssige Teekonzentrate


E-249/250 - Kaliumnitrit/Natriumnitrit:
  • Konservierungsstoffe
  • synthetisch hergestellt
  • durch Nitrosaminbildung (bei hohen Temperaturen) sehr bedenklich
  • für gepökelte Wurst und Schinkenwaren; ist im „Nitritpökelsalz“ enthalten;
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten


E-251/252 - Kaliumnitrat/Natriumnitrat:
  • Konservierungsstoffe
  • synthetisch hergestellt
  • Nitrate sind nicht toxisch, aber als Vorläufer des Nitrits, das die Nitrosaminbildung fördert, bedenklich;
  • Pökelwaren und Käse


E-260 - Essigsäure:
  • Konservierungsstoff, Säuerungsmittel
  • natürlich hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • in Essig eingelegte Nahrungsmittel, Soßen


E-261 bis E-263 - Salze der Essigsäure:
  • Säureregulatoren, Konservierungsstoffe
  • aus Essigsäure hergestellt
  • gelten als unbedenklich
  • Gebäck, Backfertigmischungen, Brot


E-270 - L(+)-Milchsäure:
  • Säuerungsmittel
  • wird von Milchsäurebakterien z.B. in Joghurt erzeugt
  • gilt als unbedenklich, für Babynahrung nicht empfohlen
  • kohlensäurehaltige Getränke, Brot, Süßigkeiten


E-280 - Propionsäure:
  • Konservierungsstoff, Säuerungsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • Backwaren, Milchprodukte


E-281 bis E-283 - Propionate, Salze der Propionsäure:
  • Konservierungsstoffe, Säuerungsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • wie E-280


E-284/285 - Borsäure/Borax:
  • Konservierungsstoffe, Säuerungsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • dürfen nur im Kaviar verwendet werden


E-290 - Kohlendioxid, Kohlensäure:
  • Treibgas, Packgas, Säuerungsmittel
  • chemisch gewonnen
  • gilt als unbedenklich
  • Brausegetränk, Käseprodukte, Snacks


E-296 - Äpfelsäure:
  • Säuerungsmittel, Konservierungsstoff
  • synthetisch, aber auch aus Früchten und biotechnologisch gewonnen
  • gilt als unbedenklich
  • in vielen Fertigprodukten, Säften, Eis


E-297 - Fumarsäure:
  • Säuerungsmittel, Konservierungsstoff
  • synthetisch und biotechnologisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, kann in größeren Mengen abführend wirken
  • Backmischungen, Eis, Süßigkeiten, Gelees


E-300 - L-Ascorbinsäure (Vitamin C):
  • Antioxidationsmittel
  • halbsynthetisch gewonnen, kommt in Früchten vor
  • gilt als gesundheitsfördernd, bei Überdosierung (ab 2g/d) Nierensteinbildung, Knochenabbau, Zerstörung von Vitamin B12
  • vielseitig verwendet


E-301/302 - Natriumascorbat/Calciumascorbat:
  • Antioxidationsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • wie E-300


E-304 - Ascorbylpalmitat:
  • Antioxidationsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • wie E-300


E-306 - Tocopherole (Vitamin E):
  • Antioxidationsmittel
  • natürlich gewonnen aus grünen Blättern, Keimen, Sojaöl
  • Eine Tagesdosis von 15-20 mg/d gilt als gesundheitsfördernd, ab einer Dosierung von 1 g/d muss jedoch mit einer Hemmung der Blutgerinnung gerechnet werden.
  • Pflanzenöle, Fette, Kaugummi


E-307 bis E-309 - Alpha-Tocopherol, Gamma-Tocopherol, Delta-Tocopherol:
  • Antioxidationsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • nur E-307 (α-Tocopherol) wirkt als Vitamin E
  • unbedenklich
  • Wurst, Fette, Öle


E-310 bis E-312 - Gallate, Ester der Gallussäure:
  • Antioxidationsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen, kann Magenbeschwerden verursachen
  • ACHTUNG: in großen Mengen bei Babys Auslöser von Zyanose Blausucht
  • pflanzliche Fette, Kartoffelprodukte, Suppen, Marzipan


E-315/316 - Isoascorbinsäure/Natrium-Isoascorbat:
  • Antioxidationsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • möglicherweise hemmen sie die Vitamin C Aufnahme
  • Wurstwaren, tiefgekühlte Früchte


E-320 - Butylhydroxy-anisol (BHA):
  • Antioxidationsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen, befindet sich noch in weiteren Untersuchungen
  • Süßwaren, fetthaltige Lebensmittel, Erdnussprodukte, Kaugummi


E-321 - Butylhydroxy-tuluol (BHT):
  • Antioxidationsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten
  • wie E-320


E-322 - Lecithin:
  • Emulgator und Antioxidationsmittel
  • Naturstoff, z.B. aus Sojabohnen
  • kann auch aus gentechnisch verändertem Soja stammen.
  • Schokolade, Fette, Süßwaren


E-325 bis E-327 - Natrium-Lactat/Kalium-Lactat/Calcium-Lactat:
  • Geschmacksverstärker, Säureregulator, Antioxidationsmittel, Festigungsmittel
  • aus chemisch veränderter Milchsäure hergestellt
  • gelten als unbedenklich, für Babynahrung nicht empfohlen
  • Käse, gekochtes Obst und Gemüse, Süßwaren


E-330 - Zitronensäure:
  • Säuerungsmittel
  • biotechnologisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, fördert die Kariesbildung, in hohen Dosen hemmt sie die Kalziumaufnahme
  • vielfältig eingesetzt


E-331 bis E-333 - Natriumcitrate, Kaliumcitrate, Kalziumcitrate:
  • Antioxidationsmittel, Trennmittel, Puffermittel, Säuerungsmittel
  • biotechnologisch hergestellt
  • wie E-330


E-334 bis E-337 - L(+)-Weinsäure; Salze der Weinsäure (Tartrate):
  • Antioxidationsmittel, Trennmittel, Emulgatoren, Stabilisatoren, Säuerungsmittel
  • Nebenprodukte der Weinproduktion
  • gelten als unbedenklich
  • Marmeladen, Getränke, Eis, Süßigkeiten, Backmischungen, Wurstwaren, Käse


E-338 - Phosphorsäure:
  • Säuerungsmittel, Emulgator, Konservierungsstoff, Antioxidationsmittel
  • aus natürlichen Mineralien gewonnen
  • ACHTUNG: äußerste Vorsicht bei Osteoporose; entzieht in größeren Mengen dem Körper das Kalzium
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten
  • Colas und Limonaden, Wurstwaren, Käse


E-339 bis E-342 - Verschiedene Phosphate (Salze der Phosphorsäure):
  • Säuerungsmittel, Emulgatoren, Puffermittel
  • aus natürlichen und auch chemisch modifizierten Phosphaten
  • dienen hauptsächlich als Stabilisatoren, um das Wasser in Wurstwaren und Schmelzkäse zu halten
  • entziehen dem Organismus Kalzium
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten
  • Colas und Limonaden, Wurstwaren, Käse, Milchprodukte, Backpulver


E-350 bis E-352 - Salz der Äpfelsäure (Malate):
  • Säureregulatoren, Feuchthaltemittel
  • synthetisch hergestellt
  • gelten als unbedenklich
  • Säfte, Konfitüren, Fertigprodukte, Soßen


E-353 / E-354 - Metaweinsäure / Calciumtartrat:
  • Stabilisatoren, Trennmittel, Säureregulator
  • aus Weinsäure hergestellt,
  • gelten als unbedenklich
  • Wein


E-355 - Adipinsäure:
  • Säuerungsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Backpulver, Kaugummi


E-356/357 - Natriumadipat/Kaliumadipat:
  • Säureregulatoren
  • synthetisch hergestellt
  • gelten als unbedenklich
  • Getränkepulver, Backwaren, Gelees, Süßigkeiten


E-363 - Bernsteinsäure:
  • Säuerungsmittel, Geschmacksverstärker
  • biotechnologisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Getränkepulver, Backwaren, Gelees, Süßigkeiten, Fleischwaren


E-385 - EDTA (Calciumdinatriummethylendiamintetraacetat):
  • Antioxidationsmittel, Stabilisator
  • synthetisch hergestellt
  • fördert die Aufnahme von Schwermetallen
  • Konserven, Fisch und Meeresfrüchte, Salatdressing, alkoholische Getränke


E-400 bis E-405 - Alginsäure und ihre Salze (Alginate), E 405 ist ein Ester der Alginsäure:
  • Geliermittel, Emulgatoren, Stabilisatoren
  • aus Braunalgen hergestellt
  • gelten als unbedenklich
  • Eiscreme, Milchprodukte, Käse, Säfte, Gelees, Backwaren


E-406 - Agar-Agar:
  • Geliermittel, Verdickungsmittel, Emulgator
  • aus Rotalgen gewonnen
  • gilt als unbedenklich, kann abführend wirken
  • Milchprodukte, Käse, Marmeladen, Süßigkeiten, Tortenguss


E-407 - Carragen:
  • Geliermittel, Verdickungsmittel
  • aus Rotalgen hergestellt
  • Milchprodukte, Eiweißschäume, Süßigkeiten, Sprühsahne


E-410 - Johannisbrotkernmehl:
  • Geliermittel, Stabilisator
  • hergestellt aus dem Samen des Johannisbrotbaums
  • wird vom Körper nicht aufgenommen, wirkt als Ballaststoff
  • Milchprodukte, Eis, Brausegetränke, Fertigsalate, Soßen


E-412 - Guakernmehl:
  • Verdickungsmittel
  • aus Pflanzen hergestellt
  • wirkt als Ballaststoff
  • kann in großen Mengen Blähungen und Bauchkrämpfe verursachen
  • Fertigsalate, Suppen, Eis, Brot, Getränke


E-413 - Traganth:
  • Verdickungsmittel, Emulgator, Stabilisator
  • aus Pflanzen hergestellt
  • wirkt leicht abführend
  • Eis, Käse, Soßen, Fertigsuppen, Aromen


E-414 - Gummi arabicum:
  • Stabilisator, Emulgator, Verdickungsmittel
  • Naturstoff aus Akazienrinde
  • Kaugummi, Süßigkeiten, Backmischungen, Eis, Getränke


E-415 - Xanthan:
  • Verdickungsmittel, Emulgator, Stabilisator
  • biotechnologisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Salatsoßen, Salatmayonnaisen, Konserven, Getränke


E-418 - Gellan:
  • Verdickungsmittel, Geliermittel
  • biotechnologisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, kann abführend wirken
  • Panaden, Marmeladen, Knabbersnacks


E-420 - Sorbit:
  • Zuckeraustauschstoff, Feuchthaltemittel
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, kann in größeren Mengen Durchfälle und starke Blähungen verursachen
  • Bonbons, Diabetikerkost


E-421 - Mannit:
  • Zuckeraustauschstoff, Feuchthaltemittel
  • synthetisch hergestellt
  • kann schon in geringen Mengen Durchfälle und starke Blähungen verursachen
  • kann in seltenen Fällen allergische Reaktionen auslösen
  • Bonbons, Diabetikerkost, Eiscreme


E-432 bis E-436 - Polysorbate:
  • Emulgatoren, Stabilisatoren
  • synthetisch hergestellt
  • gelten als unbedenklich
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten
  • Backmischungen, Eis, Kaugummi, Soßen, Schäume, Fette


E-440 a/b - Pektine/Amidiertes Pektin:
  • Verdickungsmittel, Geliermittel, Emulgatoren
  • natürlich aus Äpfeln und synthetisch hergestellt
  • gelten als unbedenklich
  • Gelierhilfen, Marmeladen, Gelees, Süßigkeiten, Soßen, Mayonnaisen


E-442/E-450a/E-450b/E-450c - Ammoniumphosphatid und Di-, Tri- und Polyphosphate:
  • Stabilisatoren, Emulgatoren
  • synthetisch hergestellt
  • lassen in großen Mengen den Kalziumspiegel im Blut fallen und können die Mineralstoffaufnahme behindern (Komplexbildung)
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten
  • Käse, Soßen, Backmittel, Wurstwaren, E-442 nur für Schokolade


E-460 - Cellulose:
  • Verdickungsmittel, Füllstoff
  • aus Pflanzenfasern hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • mikrokristalline Cellulose kann die Darmwand durchwandern, allerdings wurden deshalb bisher keine Gesundheitsschäden beobachtet.
  • Wurstpellen, Käse, Brot


E-461 bis E-469 - Celluloseether und andere Celluloseabkömmlinge:
  • Stabilisatoren, Füllstoffe, Emulgatoren, Verdickungsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • gelten als unbedenklich, kann in großen Mengen abführend wirken
  • Backwaren, Eis, Käse, Soßen, Milchprodukte, Wurstpelle


E-470 bis E-495 - Salze und Ester der Speisefettsäuren:
  • Emulgatoren, Trennmittel, Stabilisatoren
  • synthetisch aus Speisefetten hergestellt
  • gelten als unbedenklich;
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten
  • Backmischungen, Backwaren, Eiscreme, Wurstwaren, Käse, Soßen, Süßigkeiten


E-500 - Natriumcarbonate:
  • Stabilisator, Säureregulator
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Backtriebmittel, Milcherzeugnisse, Tafelwasser


E-501 - Kaliumcarbonat:
  • Backtriebmittel
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Backpulver, Kaffee, Milchprodukte, Käse, Tafelwasser


E-503 - Ammoniumcarbonat:
  • Stabilisator, Säureregulator, Backtriebmittel
  • synthetisch hergestellt in normalen Mengen unbedenklich, kann zu Hautreizungen führen
  • Lebkuchen (Ammoniumhydrogencarbonat = Hirschhornsalz), Backpulver, Wein


E-504 - Magnesiumcarbonat:
  • Säureregulator, Backtriebmittel, Trennmittel
  • künstlich hergestellt aus natürlichen Mineralen
  • verhindert Klumpenbildung im Kochsalz
  • gilt als unbedenklich
  • Speisesalz, Kaugummi, Trinkwasseraufbereitung


E-507 - Salzsäure:
  • Säureregulator
  • synthetisch hergestellt
  • gilt in geringen Mengen als unbedenklich
  • Würzmittel


E-508 - Kaliumchlorid:
  • Geliermittel, Geschmacksverstärker
  • natürliches Mineral
  • gilt als unbedenklich
  • Salzersatz


E-509 - Calciumchlorid:
  • Festigungsmittel, Stabilisator, Geschmacksverstärker
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Salzersatzstoff


E-511 - Magnesiumchlorid:
  • Festigungsmittel, Geschmacksverstärker
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Kochsalzersatz


E-513 - Schwefelsäure:
  • Säuerungsmittel, Säureregulator, Festigungsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • gilt in geringen Mengen als harmlos
  • Trinkwasseraufbereitung, Glukosesirup


E-514 - Natriumsulfat (Glaubersalz):
  • Säuerungsmittel, Säureregulator, Festigungsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, wirkt abführend
  • Trinkwasseraufbereitung, Träger für Lebensmittelfarbstoffe


E-516 - Calciumsulfat (Gips):
  • Säuerungsmittel, Trägerstoff, Festigungsmittel
  • synthetisch hergestellt, natürlich vorkommend
  • gilt als unbedenklich
  • Backmischungen, Brot, Backwaren


E-520 bis E-523 - Aluminiumsulfate:
  • Festigungsmittel
  • synthetisch aus Aluminiumabfällen hergestellt
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten
  • glasiertes Obst, Kunstdarm, Weinherstellung, Trinkwasserherstellung, Eiklar


E-524 - Natriumhydroxid (Natronlauge):
  • Säureregulator
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Laugengebäck, Konserven, Marmeladen


E-525 - Kaliumhydroxid (Kalilauge):
  • Säureregulator
  • durch Elektrolyse hergestellt
  • gilt in geringer Konzentration als unbedenklich
  • Kakao, Tee


E-526 - Calciumhydroxid:
  • Säureregulator
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Kakao, Käse, Knabbersnacks


E-527 - Ammoniumhydroxid:
  • Säureregulator
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Kakao, Milcheiweiß, Trinkwasseraufbereitung


E-529 - Calciumoxid:
  • Säureregulator
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • wird bei der Zuckerherstellung verwendet


E-530 - Magnesiumoxid:
  • Säureregulator, Trennmittel
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • verhindert Klumpenbildung bei pulverförmigen Stoffen, Mineralstoffanreicherung in Babynahrung, Kakaoerzeugnisse


E-535 bis E-538 - Hexacyanoferrate (Blutlaugensalze):
  • Stabilisatoren, Trennmittel
  • synthetisch hergestellt
  • gelten als unbedenklich
  • verhindert Klumpenbildung im Kochsalz; hilft bei der Klärung des Weines


E-574 bis E-579 - Gluconsäure und deren Abwandlungen:
  • Säuerungsmittel, Säurestabilisatoren, Säureregulatoren
  • synthetisch hergestellt
  • gelten als unbedenklich
  • Fleischwaren, Backmischungen, Süßigkeiten, Meeresfrüchte, E-579 ist nur für die Schwärzung von Oliven zugelassen


E-620 bis E-625 - Glutaminsäure und ihre Salze (Glutamate):
  • Geschmacksverstärker
  • synthetisch hergestellt
  • kann pseudoallergische Symptome auslösen
  • Fertiggerichte, Würzmittel, Wurstwaren, Knabbersnacks, Suppen


E-626 bis E-629 - Guanylsäure und ihre Salze (Guanylate):
  • Geschmacksverstärker
  • synthetisch hergestellt
  • beim Abbau entsteht Harnsäure, die Gicht auslösen kann, sonst in geringen Mengen unbedenklich
  • Würzmittel, Fertiggerichte, Knabbersnacks, Fleisch- und Wurstwaren, Suppen, Soßen


E-630 bis E-633 - Inosinsäure und ihre Salze (Inosinate):
  • Geschmacksverstärker
  • synthetisch hergestellt
  • beim Abbau entsteht Harnsäure, die Gicht auslösen kann, sonst in geringen Mengen unbedenklich
  • Würzmittel, Fertiggerichte, Knabbersnacks, Fleisch- und Wurstwaren, Suppen, Soßen


E-634/E-635 - Ribonucleotide:
  • Geschmacksverstärker
  • aus natürlichen Zellen gewonnen
  • beim Abbau entsteht Harnsäure, die Gicht auslösen kann, sonst unbedenklich
  • Würzmittel, Fleischwaren, Fertiggerichte, Suppen Soßen, Tomatenprodukte


E-640 - Glycin:
  • Geschmacksverstärker
  • biotechnologisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Marzipan, Schinkenoberfläche, Süßstoffe


E-900 - Dimethyl-polysiloxan:
  • Schaumverhüter
  • synthetisch hergestellt
  • Marmeladen


E-901 - Bienenwachs:
  • Trennmittel, Glasiermittel, Kaumasse
  • aus Bienenwaben
  • gilt als unbedenklich
  • Gummibären, Kaugummi, Oberfläche von Zitrusfrüchten, Käse


E-902 - Candelillawachs:
  • Trennmittel, Glasiermittel, Kaumasse
  • aus Überzug von Wolfsmilchgewächsen
  • gilt als unbedenklich
  • Süßigkeiten, Kaugummi, Backwaren


E-903 - Carnaubawachs:
  • Überzugsmittel, Trennmittel
  • aus Pflanzen hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • Süßigkeiten, Backwaren


E-904 - Schellack:
  • Trennmittel, Glasiermittel, Oberflächenbehandlungsmittel
  • aus den Exkrementen der Lackschildlaus gewonnen
  • Oberflächenbehandlung von Zitrusfrüchten, Käserinde, Kaugummi, Süßigkeiten


E-905 - Paraffin, mikrokristallisiertes Wachs:
  • Überzugsmittel
  • aus Erdölproduktion stammend
  • Trockenfrüchte, Oberflächenbehandlung von Zitrusfrüchten, Kaugummi


E-907 - Hydriertes Poly-1-decen:
  • Trennmittel, Glasiermittel
  • aus Erdölproduktion stammend
  • Tablettenüberzüge, Kaugummi, Käse


E-912 - Montansäureester:
  • Oberflächenbehandlungsmittel, Trennmittel, Glasiermitte
  • aus Braunkohle gewonnen
  • Oberflächenbehandlung von Zitrusfrüchten


E-914 - Polyethylenwachsoxidate:
  • Überzugsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • gelten als unbedenklich
  • Oberflächenbehandlung von Zitrusfrüchten


E-920/E-921 - L-Cystein / L-Cystin:
  • Mehlbehandlungsmittel
  • synthetisch hergestellt
  • gelten als unbedenklich
  • Backmittel zur Verbesserung der Teigkonsistenz


E-939 - Helium:
  • Treibgas, Packgas
  • Edelgas, wird aus Erdgas gewonnen
  • gilt als unbedenklich
  • Michprodukte, Wein, Aromen


E-941 - Stickstoff:
  • Treibgas, Packgas
  • wird aus der Luft gewonnen
  • gilt als unbedenklich
  • gefriergetrocktente Lebensmittel, Verpackungsgas


E-942 - Distickstoff (Lachgas):
  • Treibgas, Packgas
  • Synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, kann in großen Mengen zu Rauschzuständen führen
  • Sprühsahne, aufgeschäumte Milchprodukte


E-943a/E-943b - Butan / Isobutan:
  • Treibgase, Packgase
  • synthetisch aus Erdöl und Erdgas hergestellt
  • gelten als unbedenklich, können in großen Mengen Betäubungszustände auslösen
  • Backsprays


E-948 - Sauerstoff:
  • Treibgas, Packgas
  • wird aus der Luft gewonnen
  • gilt als unbedenklich
  • aufgeschäumte Lebensmittel


E-950 - Acesulfam K:
  • Süßstoff, Geschmacksverstärker
  • synthetisch hergestellt
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten
  • diätetische, zuckerfreie und kalorienarme Lebensmittel, Kaugummi


E-951 - Aspartam:
  • Süßstoff
  • synthetisch hergestellt
  • nicht für Menschen mit Phenylketonurie geeignet, sonst gilt es nach neueren Studien weiterhin als unbedenklich
  • diätetische, zuckerfreie und kalorienarme Lebensmittel


E-952 - Cyclamat:
  • Süßstoff
  • synthetisch hergestellt
  • Vorsicht bei Kindern: Nicht die tägliche Höchstaufnahmemenge überschreiten
  • diätetische, zuckerfreie und kalorienarme Lebensmittel


E-953 - Isomalt:
  • Süßstoff
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, kann in größeren Mengen Durchfall verursachen
  • diätetische, zuckerfreie und kalorienarme Lebensmittel


E-954 - Saccharin:
  • Süßstoff
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • diätetische, zuckerfreie und kalorienarme Lebensmittel


E-957 - Thaumatin:
  • Geschmacksverstärker, Süßstoff
  • aus Pflanzen und auch gentechnisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • diätetische, zuckerfreie und kalorienarme Lebensmittel


E-959 - Neohesperidin DC:
  • Süßstoff
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich
  • schmeckt nach Menthol, daher wird er mit anderen Süßstoffen zusammen verwendet: diätetische, zuckerfreie und kalorienarme Lebensmittel;


E-965 - Maltit:
  • Süßstoff, Feuchthaltemittel, Trägerstoff
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, wirkt in größeren Mengen abführend
  • diätetische, zuckerfreie und kalorienarme Lebensmittel, Marzipan


E-966 - Lactit:
  • Süßstoff
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, wirkt in größeren Mengen abführend
  • diätetische, zuckerfreie und kalorienarme Lebensmittel


E-967 - Xylit:
  • Süßstoff
  • synthetisch hergestellt
  • gilt als unbedenklich, wirkt in größeren Mengen abführend
  • diätetische, zuckerfreie und kalorienarme Lebensmittel


E-999 - Quillaja-Extrakt:
  • Stabilisator, Schaumbildner
  • aus Rinde des Seifenrindenbaums hergestellt
  • unterhalb der empfohlenen Tageshöchstdosis von 5mg/kg Körpergewicht gilt er als unbedenklich
  • nichtalkoholische aromatisierte Getränke, beispielsweise Cider

Autoren und Quellen
Weiterführende Themen