Dieser Inhalt benötigt den Adobe Flash Player. Diesen können Sie unter http://www.adobe.com/go/getflashplayer kostenlos herunterladen.
  • Schriftgröße normal
  • Schriftgröße mittel
  • Schriftgröße maximal

Digitale Gesundheitsversorgung



Ärztemangel, Versorgungsengpass, überfüllte Notaufnahmen – damit kämpft das deutsche Gesundheitswesen. Die Digitalisierung kann helfen, diese Probleme zu lösen. Von Telemedizin über Gesundheits-Apps und Künstliche Intelligenzen – hier erfahren Sie mehr über die aktuellen Innovationen und neuen technologischen Lösungen und wie sie dazu beitragen, die gesundheitliche Versorgung in Deutschland zu verbessern.


E-Health-Meldung

Telemedizin fürs Herz

Um fast ein Drittel sinkt die Sterberate, wenn Menschen mit chronischer Herzinsuffizienz eine intensive telemedizinische Betreuung erhalten.

mehr zum Thema


11.09.2019

Notfall-App 116117.app

Die neue Notfall-App 116117.app der Kassenärztlichen Vereinigungen können Sie nun herunterladen und nutzen. Wir haben die App getestet.

mehr zum Thema


Digitale Gesundheitsversorgung

Apps auf Rezept

Ab Januar 2020 kann Ihnen Ihr Arzt eine App verschreiben. Die Krankenkassen zahlen. Vorausgesetzt, die App erfüllt bestimmte Anforderungen.

Apps als Kassenleistung


Digitale Gesundheitsversorgung

Telemedizin auf dem Land

Die Gesundheitsversorgung auf dem Land steckt in der Klemme. Telemedizin soll den Versorgungsengpass lindern. Einige Beispiele.

Telemedizin auf dem Land


Neue Technologien für die Gesundheit

Gesünder durch KI

Für mehr Gesundheit wird gemessen, getrackt und analysiert. Künstliche Intelligenz kann diese Datenberge erst nutzbar machen.

KI im Gesundheitswesen


Grundlagen

E-Health-Lexikon

Wer sich über das Thema E-Health informiert, stößt zwangsläufig auf eine Vielzahl an Fachwörtern. Ein Überblick über die wichtigsten Begriffe.

zum Lexikon

Weiterführende Themen